Es ist: 23.05.2018, 19:28 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Altersgrenze für Nachtdienst in der Pflege?
29.05.2006, 11:56
Beitrag: #1
Altersgrenze für Nachtdienst in der Pflege?
Moin Moin liebes Forum
bräuchte Euren Rat:
Kürzlich hörte ich, dass es eine Altergsrenze für MitarbeiterInnen im Nachtdienst gibt. Soweit ich das verstanden habe, KÖNNEN sich MitarbeiterInnen eines bestimmten Alters aus dem Nacht- in den Tagdienst versetzen lassen. Ein grundsätzliches Verbot im Sinne von 'wer älter ist als x darf nicht mehr nachts arbeiten' habe ich da nicht herausgehört.
Weiß jemand von Euch was darüber und kann mir womöglich sogar eine Quelle nennen?
Kann jemand helfen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.05.2006, 12:59
Beitrag: #2
Re: Altersgrenze für Nachtdienst in der Pflege?
Hmm, also soweit ich weiß gibt es da keine Altersgrenzen. Die älteste Mitarbeiterin die Nachtdienst macht ist 56 Jahre alt.Auf meiner Station sind allerdings einige aus dem Nachtdienst ausgenommen weil Sie ein ärztliches Attest haben ( z.B chron. Rückenprobleme, z.n. Mamma Ca ).
Bis dann
ONmarybelle
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.05.2006, 13:08
Beitrag: #3
Re: Altersgrenze für Nachtdienst in der Pflege?
Hallo Du
Ich kenne keine Grundlage für eine Altersgrenze, ausser dass man mindestens 18 Jahre alt sein muss.

Was wäre die begründung?

Beste Grüße!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.05.2006, 15:01
Beitrag: #4
Re: Altersgrenze für Nachtdienst in der Pflege?
Guten Tag!
Gesetzliche Regelung gibt es keine (zumindest nicht in Österreich).
Ich weiß nicht wo du arbeitest, vielleicht gibt es bei euch eine freiwillige Betriebsvereinbarung.
Als Stationsleitung hatte ich 2 Kolleginnen, beide über 50 Jahre alt, die keinen Nachtdienst mehr machten. Wir waren ein kleines Team und es waren damit alle einverstanden

In unserem Haus konnten Mitarbeiter mit einem ärztlichen Attest und Empfehlung der Betriebsärztin vom Nachtdienst befreit werden.
Bei Mitarbeitern die zum Kreis der begünstigt Behinderten zählen, konnte ein Leistungskalkül beim Bundessozialamt angefordert werden.

Diese Möglichkeiten hat der Mitarbeiter, vom Nachtdienst befreit zu werden.
Der Mitarbeiter kann aber nicht gezwungen werden, keinen Nachtdienst mehr zu machen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
fallbesprechung in der pflege formular, vpf und pdl, fallbesprechung formular schreiben, &esrc=s&source=web&cd=11&ved=0ceaqfjaaoao&url=http://www.pflegeheimvergleich.de/forum/pflege-bewerbung-beim-mdk-in-der-pflege&ei=3wf7t-nrizdb8qpj9esnca&usg=afqj, examensurkunde altenpflege, pflegestandard rr, punktwertberechnung in der altenpflege, zweijährige ausbildung +anerkennungsjahr+altenpflege, sites
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Pflege Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum