Es ist: 19.02.2018, 20:41 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Begrüßung neuer Kurse in der Pflege
03.04.2006, 08:44
Beitrag: #1
Begrüßung neuer Kurse in der Pflege
Ich weiß gerade nicht weiter: Uns (meinem kurs und mir) stellt sich mal wieder die frage, wie man die neuen kurse denn unterhaltsam begrüßen kann!? es werden immer die selben geschichten gebracht (die erschaffung der altenpflege, zu zweit, sitztänze usw.) und da wir nun zum zweiten mal einen neuen kurs begrüßen werden und uns absolut keine idee kommen mag, machen wir uns alle auf die suche. so bin ich her gekommen und ich würde mich über ein paar gute tips sehr freuen!

geschichten, gedichte, ernste oder lustige, kleine rollenspiele, ein quiz, etc. ... für alle ideen sind wir dankbar!!
Vielen Dank vorab.
Herzlichst Pflegestudent
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.04.2006, 09:46
Beitrag: #2
Re: Begrüßung neuer Kurse in der Pflege
Tag allerseits
hast recht, ist wahrlich langweilig
wie ist es mit der menschlichen und doch praktischen Variante? Eine Collage der Dozentenfotos mit Namen und Fachgebiet zur Übersicht anfertigen - wer ist wofür zuständig? Ein Blümchen für jeden neuen Schüler dazu eine kleine hübsche Karte mit Mutmachsprüchen. Dazu dann eine sogenannte Patenschaft einrichten - die neu gewählten Kurssprecher können sich bei den alten Hasen melden und um Info bitten - für was auch immer.
Wenn nun noch zufällig jemand was für einen kleinen Sketch hat, wäre ein angenehme Begrüßung garantiert.
Vielleicht schreibt ihr auch selber was so unter dem Motto - Pleiten - Pech und Pannen und doch nachher herzlich drüber gelacht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.04.2006, 10:27
Beitrag: #3
Re: Begrüßung neuer Kurse in der Pflege
Guten Tag!
Wir haben seinerzeit einen kleinen Sketch aufgeführt der eigentlich super angekommen ist.
Leider weiß ich net wo ich den Text habe und ich hab auch keine Lust jetzt zu suchen. Irgendwo stand er hier schon mal im Netz.
Es geht darum dass eine PK eine BW versorgt was ungefähr so anfängt:
So nun gehen wir auf den Toilettenstuhl,(wir haben die Inkontinenzhose noch farbig gestaltet mit einem lustigen Spruch und das Nachthemd extra hochgehoben. Dann gings weiter mit so nun messen wir Fieber nehmen wir unsere Tabletten(oder so ähnlich) BW hat dann immer Fragen gestellt wie: Sie wollen mít mir schlafen, sie sind auch müde, sie nehmen nun auch Tabletten..................
Irgendwer kennt das hier bestimmt`??????
Das mit der Patenschaft hatten wir auch, da haben sich 8schüler freiwillig angeboten und der neue Kurs hat dann Telefonnummer, Name und Adresse als Ansprechpartner bekommen. Außerdem haben die alten Hasen immer ein schönes Einstiegsfrühstück am ersten Tag für die Neuen gemacht
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.04.2006, 12:03
Beitrag: #4
Re: Begrüßung neuer Kurse in der Pflege
Ich danke für eure vorschläge...leider haben wir das alles schon beim letzten mal gemacht einige dinge übernehmen wir zwar auf jeden fall (frühstück, patenschaften), aber den sketch haben wir bei der letzten begrüßung schon gespielt und wir hätten so lust auf etwas neues...
na ja, wenn uns aber nichts mehr einfällt, dann werden wir das auch wieder übernehmen (müssen).
vielleicht kommt aber ja noch eine richtig ausgefallene idee wir haben noch etwas zeit!

euch beiden aber -wie gesagt- schon mal ein dankeschön!
Viel Erfolg.
Pflegestudent
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.04.2006, 12:45
Beitrag: #5
Re: Begrüßung neuer Kurse in der Pflege
Tag allerseits
antworte Dir mit Grieß- Händen, weil ich grad einen Selbstversuch gemacht habe.

Also- vielleicht ist Dir der Begriff Aging- Anzug geläufig? Es handelt sich um einen Anzug, der die altersbedingten Einschränkungen simuliert- wie eingeschränkte Motorik, schlechtes Sehen, schlechtes Hören, eingeschränktes Sehfeld....

Meine Grieß- Hände haben folgenden Hintergrund- damit lässt dich die eingeschränkte Feinmotorik sehr gut simulieren.

Du brauchst- Latex Handschuhe- möglichst eine Nummer größer als die normale Handschuhgröße
Grieß, der Grieß wird so in die Handschuhe eingefüllt, dass die Fingerlinge zu 1/3 gefüllt sind. Wenn Eure Neuen nun die Handschuhe anziehen, dann sollte der Grieß vor den Fingerkuppen liegen, damit wird die Sensorik beeinträchtigt.

Dann lasst die neuen APS mal mit den Handschuhen ihr Frühstücksbüffet verzehren, so können sie nachvollziehen, wie das als Senior sich so anfühlt.

Ob sich das im 'Großversuch' bei Euch bewerkstelligen lässt, weiss ich nu nicht, gggg
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.04.2006, 14:36
Beitrag: #6
Re: Begrüßung neuer Kurse in der Pflege
Hey, das hört sich doch durchaus lustig und gleichzeitig auch noch lehrreich an diese idee werde ich auf jeden fall meinen kurskollegen an die herzen legen!

weitere ideen willkommen - helft unserem recht unkreativen haufen Bis denn
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
"altenpflege im ländervergleich zwischen deutschland und schweden", pflegeplanung mobilisation, welche probleme gibt es bei der pflegeplannung in der altenpflege, rückenschonendes arbeiten pflege, dauerkatheter desinfizieren, altenpflege examen 2012, formulierung pflegeanamnese, beschäftigung für demenzerkrankte, sites
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Pflege Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum