Es ist: 18.02.2018, 09:19 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Blutentnahme durch Betriebsarzt nach Gastroenteritis im Pflegeheim
11.04.2006, 15:14
Beitrag: #1
Blutentnahme durch Betriebsarzt nach Gastroenteritis im Pflegeheim
Hallo an Alle!
Bräuchte einen Rat:
Vor ca. 2 Wochen erkrankten mehrere BW an Brech-Durchfall mit Fieber.
Davon mußte einer sofort ins KH, weil er nur noch ausschied, eine andere verstarb innerhalb von einer Stunde.
Mehrere Kolleginnen/Kollegen (ich auch) bekamen die gleichen (länger anhaltenden) Symptome und konnten deswegen zeitweise nicht arbeiten.
Nun erhielt ich die Info, daß verschiedene Kollegen sich vom Betriebsarzt Blut abnehmen lassen müssen.
Ich wurde bisher nicht benachrichtigt.

Hat jemand eine Idee, was das bedeuten kann?
Wann wird denn so eine Maßnahme veranlasst?
Und ist man dann verpflichtet, die Untersuchung vom Betriebsarzt machen zu lassen oder gibt es die Möglichkeit, die beim Hausarzt zu veranlassen?
Hat wer einen Rat?

Ganz viele Grüße!
SvenjaS
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.04.2006, 15:53
Beitrag: #2
Re: Blutentnahme durch Betriebsarzt nach Gastroenteritis im Pflegeheim
Warum eine Blutabnahme durch den Betriebsarzt erfolgt, kann viele Gründe haben.
Schaue einmal bei http://www.datenschutzzentrum.de/materia...arbeit.htm dort findest Du einen Absatz über Bertriebearzt Rechte und Pflichten. Einige Deiner Fragen werden dort beantwortet.
Viel Erfolg
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.04.2006, 17:37
Beitrag: #3
Re: Blutentnahme durch Betriebsarzt nach Gastroenteritis im Pflegeheim
Es scheint doch keinen Zusammenhang zu geben zwischen der großen Anzahl von Durchfallerkrankungen und der Blutentnahme.
Denn dann würden wohl eher Stuhlproben untersucht.
Der Kollege, der es mir erzählt hat , daß er zum Betriebsarzt muß, ist oft krank.
Hoffentlich wollen sie nicht einen Grund finden, ihm zu kündigen.
Wäre übel.
Na, ich werde es sehen.
Erstaunt war ich eben auch, weil ich selbst die Gastroenteritis hatte und nicht aufgefordert wurde, zu kommen.
Aber kann ja sein, daß nur Stichproben gemacht werden.
Kann alles mögliche sein.
Muß ich jetzt erst mal aushalten, es nicht zu wissen Viele liebe Grüße
SvenjaS
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
instrumentenaufbereitung in der altenpflege, durogesic membran kontrolliert, was muss alles abgerechnet werden pflegeheim, quantität in der altenpflege, pflegeforum bilanzierung?, edv in der pflege, pflegeexamen bewertung, forum aktivierendepflege zeit, sites
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Pflege Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum