Es ist: 24.05.2018, 15:09 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Examenszeit in der Pflege
28.07.2003, 17:23
Beitrag: #1
Examenszeit in der Pflege
Heute war der gefürchtete tag da. PRAKTISCHES EXAMEN!!!!!!!!!!!, nach 4 Tagen Durchfall und Brechreiz ging es heute morgen, alles andere als ausgeschlafen in die Praktische Prüfung. Hab natürlich prompt meine Lieblingsaufgabe gezogen: Infusion mit zusatz und Oberkörperhochlagerung, hab mir vorgestellt das es wie im Altenheim ist, habe Prüfer gar nicht wahrgenommen, sind mir glaube ich keine gravierenden Fehler unterlaufen, jetzt haben wir erstmal Urlaub und dann mündliches Examen. Wenn alles gut geht hat NRW, bzw. die Stadf Köln 14 examinierte Altenpfleger/innen mehr.Weiß jetzt nicht ob ich lachen oder weinen soll, bin jetzt total schlapp und ko., Halte euch auf dem laufenden ist doch klar. Getreu nach der kölschen Devise : et kütt wie ett kütt und et hät noch immer joodgegange.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
anreichen von nahrung im altersheim, beschäftigung mit demenzerkrankten, praxisbericht altenpflege, formulierungshilfen pflegemanagement, +altenpflege, formulare für pflegeanamnese in der altenpflege, was soll ich tun, und wie soll ich es tun ein geplanter und zielorientierter tag, jeden sonntag arbeiten ist das erlaubt, sites
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Pflege Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum