Es ist: 19.02.2018, 20:59 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gestaltung eines Qualitätszirkel in der Pflege
03.03.2006, 18:17
Beitrag: #1
Gestaltung eines Qualitätszirkel in der Pflege
Hi meine lieben Forumuser!
Bin jetz im 3. Jahr und in 4 Monaten fertig. So nun zu meinem Problem:
Unsere Pflegedienstleitung hat Stress mit unserer QM beauftragten. Jetz macht die des nix mehr und nu soll ich des 1 mal wöchentlich des mit ner anderen Auszubildenden machen. Ok dacht ich mir. Wir haben in unserer Ausbildung schon über Qualität (Prozess, Struktur, Ergebniss, etc) geschrieben und viel gehört. Aber ich hätte gerne Anregungen, wie ihr so ein Zirkel leiten würdet, oder leitet. Tipps und Anregungen, ich bin für alles dankbar.
Ach ja ich sollte vielleicht noch sagen, das nach unsere Ausbildung ich und die andere Azubine auf QM Weiterbildung geschickt werden.

Vielen Dank und beste Grüße,
Anni1982
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.03.2006, 18:54
Beitrag: #2
Re: Gestaltung eines Qualitätszirkel in der Pflege
Da hast Dir was vorgenommen, gggg.

Lass Dir erstmal eine Analyse geben, wo im Haus die Schwachstellen sind- entweder hat die QMB das gemacht, oder die PDL. Falls nicht, schau Dir den letzten Bericht von der Qualitätsprüfung des MDK an.

Frage die Mitarbeiter, wo sie Probleme sehen.

Dann erarbeitet einen Jahresplan, was bis wann erledigt sein soll. Nicht zuwenig Zeit geben, sonst macht ihr euch selbst Stress. Legt fest, mit welchen Mitteln ihr vorgehen wollt. Wichtig ist immer die Absprache mit der PDL.

Zum QM Zirkel: stets Einladung mit Thema ausgeben- packt nicht zuviel in eine Sitzung. Legt in den Sitzungen fest- wer macht was bis wann und wie. Das sollte auch so im Protokoll stehen. Wenn Ihr neue Dokumente erarbeitet, gebt sie zuerst zur Erprobung, danach erst zur Freigabe.

Wenn Du die Moderation hast, dann versuche zu visualisieren, Flipchart, STellwand, Overhead- was auch immer. Schau Dir mal ein paar Instrumente an wie Ein- Punkt Abfrage- Brainstorming, Brainwriting etc.

PS: Die Ansichten Deiner PDL in Ehren, aber ich finds schon sehr fragwürdig, zwei Schüler ohne QM Ausbildung mit dem ganzen zu beauftragen- nichts gegen Dich Lena- Dir wünsche ich viel Erfolg!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
erstellen eines qualitätshandbuchs für pflegedienst, weiterbildung zur pflegedienstleitung dbfk berlin, erfahrung mit vorstellungsgespräch beim mdk, was sind qualitätssicherungsinstrumente in der pflege, arbeitsstundennachweis für pflegeheime, abschlussarbeit pdl, unterschied tinetti und huhn skala, hausarbeit pflegedienstleitung, sites
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Pflege Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum