Es ist: 20.05.2018, 14:43 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Inkontinenz in der Pflege
23.05.2003, 09:30
Beitrag: #1
Inkontinenz in der Pflege
Bräuchte einen Tipp!

Ich habe im September mit meiner Ausbildung angefangen. Kann mir einer bei meinen Problem helfen? 'Nehmen Sie bei einen Patienten bzw. Heimbewohner mit Inkontinenzproblemen eine Situationseinschätzung vor. Erstellen Sie ein Miktionsschema, um genau zu erfahren, ob der Patient bzw. Heimbewohner: 1-tags od. nachts naß wird oder beides 2-häufig oder selten naß wird 3-genügend Hilfe beim Gang zur Toilette erhält 4-Fortschritte macht oder nicht 5-wie die Blasenkapazität ist im Vergleich'
Ich gespannt auf Eure Antworten!
Besten Dank und allerbeste Grüße,

Soleille
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.05.2003, 11:23
Beitrag: #2
Re: Inkontinenz in der Pflege
grüß Gott

mhm, Du hast jetzt die Aufgabe beschrieben. Und wo genau liegt jetzt Dein Problem?
Macht es gut!
Biggi83
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.05.2003, 11:56
Beitrag: #3
Re: Inkontinenz in der Pflege
Tschau
Auch ich würde dir gerne weiterhelfen,-doch man sollte nun wissen was du wirklich brauchst (wie Fibula geschrieben hat was brauchst du wirklich???)-Grundlagen von Inkontinenz -oder,-oder ,-...
Lg.
blue63
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.05.2003, 12:34
Beitrag: #4
Re: Inkontinenz in der Pflege
Beste Grüße!
Verstehe das mit dieser Blasenkapazität nicht. Sonst sehe ich hoffe ich mal ganz gut durch. Wie habt ihr das mit diesen Bildern hinbekommen?

Liebe Grüße.

tommylein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.05.2003, 13:10
Beitrag: #5
Re: Inkontinenz in der Pflege
Moin.

Das mit den Bildern geht so: Klicke oben auf Profil, dann klickst du auf Avatare, dort kannst du entweder ein Bild aus den zur Verfügung stehenden Auswählen oder ein eigenes Hochladen... Grüße,
Kubi
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.05.2003, 13:43
Beitrag: #6
Re: Inkontinenz in der Pflege
Tag allerseits! Ja, wie war denn nun die Blasenkapazität (zu deutsch: das Fassungsvermögen der Blase) vorher?
Konnte der oder die Bewohnerin etwas Urin halten bis sie auf die Toilette kam?
Ist dies nach Deinem Training mit regelmäßigen Toilettengängen nun mehr geworden, sprich, ist sie weniger naß und macht mehr in die Toilette?

Allerbeste Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
altenpflegeexamen 2012, praxisbericht krankenpflege beispiele, 0 minuten aktivierung, 10 min aktivierung ideen, jeden sonntag arbeiten ist das erlaubt, beschäftigung mit demenzerkrankten, handlungskette essen reichen, &esrc=s&source=web&cd=9&cts=1331657901947&ved=0ckwbebywca&url=http://www.pflegeheimvergleich.de/forum/pflege-massnahmen-in-der-pflegeplanung-doppelt&ei=n, sites
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Pflege Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum