Es ist: 21.05.2018, 18:03 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Konflikte im Krankenhaus in der Pflege
07.06.2006, 06:33
Beitrag: #1
Konflikte im Krankenhaus in der Pflege
Hallo liebe Forumgemeinde.

Ich benötige gerade einen Rat. Ich arbeite in einem Krankenhaus als QMB und unterrichte darüberhinaus noch zwei Fachweiterbildungskurse zum Themenblock 'Kommunikation'.
Jetzt ist der Wunsch aufgekommen, auch mal über die Themen Streit im Krankenhaus, unangemessenes Verhalten und unverschämte Patienten zu sprechen.
Habt Ihr Erfahrung mit motzenden Patienten? Mit mobbenden Kollegen oder mit einer Leitungsebene, die nicht unbedingt hinter Euch steht? Was habt Ihr unternommen? Weiß wer eine Lösung? Alles Gute!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.06.2006, 08:22
Beitrag: #2
Re: Konflikte im Krankenhaus in der Pflege
Hi helma
Wir haben Erfahrungen mit motzenden Angehörigen und Betreuern!
Allerbeste Grüße.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.06.2006, 10:05
Beitrag: #3
Re: Konflikte im Krankenhaus in der Pflege
Gibt es bei Euch denn irgend ein Patentrezept, mit den sich beschwerenden Angehörigen umzugehen? oder eine Art Diskussionsmöglichkeit/Supervision für Euch?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.06.2006, 11:46
Beitrag: #4
Re: Konflikte im Krankenhaus in der Pflege
Hey.

Wir sind die Angehörigen!

Häufiges Problem: Senioren werden gerne niedersediert!!!

Ich habe es schon einmal knallen lassen!

Es gibt Patientenfürsprecher und Pflegedirektoren. Ausserdem kann man auch ganz oben ansetzen!

Krankenhäuser bauen Ärzte und Geräte auf, dafür Pflegepersonal ab!
Der Knall kommt!!!!
VG
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.06.2006, 13:33
Beitrag: #5
Re: Konflikte im Krankenhaus in der Pflege
Grüße!
Die Problematik ist nicht neu. Patienten sehen den Abbau von Personal im Krankenhaus- lesen vielleicht auch noch die Tagespresse, aber damit ist die Information auch schon vorbei.

Dazu kommt, dass sich das Anspruchsdenken unserer gesamten Gesellschaft verändert hat- vieles, was vor Jahren noch akzeptabel war, ist heute unerwünscht.

Als OMB kennst du die innerbetrieblichen Prozesse am besten- mal ehrlich- vieles was im Krankenhaus so läuft, ist alles andere als kundenorientiert. Kundenorientierung wird aber immer wichtiger, grad im Hinblick auf die DRGs und deren wirtschaftlicher Folgen.

Ich würde Euch empfehlen, ein Beschwerdemanagement aufzubauen- falls nicht schon vorhanden- und alle Mitarbeiter intensiv zu schulen. Beschwerden werden von Mitarbeitern oft als persönlicher Angriff gewertet, statt als Potential zur Verbesserung. Soviel zu den 'motzenden' Patienten.

Innerbetriebliche Kommunikation- gg- überall ein tolles Thema. Bei einer hierarchischen Struktur wie im Krankenhaus durchaus spannend...!! Die grundlegende Frage ist- will die oberste Leitungsebene keine kollegiale Kommunikation, dann ist jede Schulung fürn Hund. Du kannst zwar in den Pflegeteams, der Küche etc. u. U. etwas ausrichten, aber Kommunikationskultur kann nur dort entstehen, wo die Leitung dies auch wünscht. Weiterentwicklung der Kommunikation ist Personalentwicklung und Organisationsentwicklung. Ohne Entwicklung auch kein Weiterkommen.

Ich behandle als Dozentin diese Themen in In- House- Weiterbildungen; und sehe in den Einrichtungen, wenn der Fisch am Kopf stinkt, dann läuft mit der Kommunikation eben auch null komma nix.

Schulen kannst Du in Richtung Teamgespräch- Streitgespräche- Konfliktlösungen- Patientengespräche- Informationspolitik- Transparenz des Krankenhauses- Beschwerdemanagement etc.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
arbeitsaufgaben eines altenpflegerhelfers, aggressivität pflegeplanung, bildungspyramide pflege österreich, kontrakturenprophylaxe übungen bei aktivierungen, pflegerelevante probleme bei schlaganfall, warum sagt man laeuft para harnkatheter, kornährenverband wickeln, umknicken ohne grund, sites
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Pflege Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum