Es ist: 24.02.2018, 03:15 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Krankmelden in der Pflege so richtig oder anders?
07.06.2006, 15:09
Beitrag: #1
Krankmelden in der Pflege so richtig oder anders?
Ich suche einen Rat.

Wenn ich mich krankmelde. Um wieviel Uhr müsste ich anrufen wenn ich Spätdienst habe? Spätesdens?

Brauch ich für einen tag eine Krankschreibung?
Wer kennt dieses Problem?
Schönen Dank und beste Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.06.2006, 16:09
Beitrag: #2
Re: Krankmelden in der Pflege so richtig oder anders?
Du musst sich so früh wie möglich melden damit die möglichkeit haben ein ersatz für dich zu fiden . ich glaube für ein tag brauchst du kein atest
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.06.2006, 16:20
Beitrag: #3
Re: Krankmelden in der Pflege so richtig oder anders?
Ciao, so ganz stimmt das nicht. Ob und wann du ein Attest vorlegen musst, entnimmst du bitte deinem Arbeits- oder Ausbildungsvertrag.

Bei mir steht drin, das ich ab dem ersten Tag der Krankheit eine ärztliche Bescheinigung vorzulegen habe Beste Grüße!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.06.2006, 17:02
Beitrag: #4
Re: Krankmelden in der Pflege so richtig oder anders?
Mhm, ist bei uns auch so. Wir müssen auch ab dem ersten Tag ein ärztliches Attest vorlegen.
In der Schule brauchten wir erst ab dem 3. Tag eine Krankmeldung vom Arzt vorlegen. Da aber einige Mitschüler diese Regelung schamlos ausgenutzt haben, gilt für bestimmte Schüler schon die Regelung, auch für nur einen Fehltag eine ärzliche Bescheinigung mitzubringen.
Uhrzeit oder so is ja blöde, natürlich solltest Du so früh wie möglich Bescheid geben, schliesslich müssen sie ja jemanden als Ersatz finden. Oder würdest Du gerne um halb eins angerufen werden: Du musst einspringen, is jemand krank geworden, wir rechnen in einer halben Stunde mit Dir...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
pflegeplanung probleme, rückenschonend arbeiten in der pflege, antithrombosenstrümpfe kompressionsstrumpf unterschied, unterschied zwischen ats und mts, urinbeutel pflge, formulierungshilfen pflegeanamnese, nancy roper lebenslauf, nancy roper biographie, sites
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Pflege Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum