Es ist: 20.05.2018, 14:49 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Meine Erfahrungen im Nachtcafe - Pflegeforum
15.11.2003, 11:21
Beitrag: #1
Meine Erfahrungen im Nachtcafe - Pflegeforum
Bräuchte einen Tipp. Ich wollte euch was schreiben von meinen erfahrungen im Nachtcafe.
Ich arbeite in einem Pflegewohnheim wo Psychisch Kranke und Demente Bewohner leben.
Seit Juni Habe ich einmal im monat das Nachtcafe ins leben gerufen.d.h. Abends ab 21.30 geht die Post ab für Leute die nicht gerne früh schlafen gehen wollen, die spass haben an geselliger Runde, oder einfach nur erzählen möchten.
Die gruppe fing an mit 10 Bewohnern was sich heute auf 17 gesteigert hat.
Es wird immer am ende des Abends ein neues Motto festgelegt.
So hatten wir im Juni Eröffnung des Nachtcafe.
Juli Sommerfest planung :Wer möchte einen beitrag leisten?
August Lauer Sommerabend mit Grillen
September Kleine Nachtwanderung
Oktober Bayrischer Abend mit Brezeln usw.
November Rustikales Nachtcafe mit Blutwurst, Leberwurst , Mettwurst, Griebenschmalz,und rusikalem Brot
Für Dezember ist rückblick auf die bisherigen Nachtcafe geplant mit Fotoabend und Natürlich Mit Kakaoo und Slbstgemachten Plätzchen.
Die Bewohner haben einen riesigen spass daran und freuen sich immer wieder aufs neue wenn ich an die Tafel schreibe wenn das nächste Nachtcafe stattfindet,
Als Lied was zur einstimmung gespielt wird von Alexander Take me to tonight kennen mittlerweile schon alle auswendig und es hört sich supper an wenn wir zusammen singen. Natürlich mit Kerzenschein.

Kann mir einer helfen?
VG,
Stift
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.11.2003, 13:06
Beitrag: #2
Re: Meine Erfahrungen im Nachtcafe - Pflegeforum
Tschau Stift dolle Sache...
aber 'take me tonight' find ich nicht gerade seniorengerecht...

gibts bei dem ganzen Blutwurst und Plätzchenkram auch ne alternative für Diabetiker, oder wird da nicht drauf geachtet?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.11.2003, 14:39
Beitrag: #3
Re: Meine Erfahrungen im Nachtcafe - Pflegeforum
Hi! Machst du dann immer nachwache?weil um 21.30 ist die spätschicht ja schon längst zu ende! MfG,
Johnny
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.11.2003, 14:58
Beitrag: #4
Re: Meine Erfahrungen im Nachtcafe - Pflegeforum
Ich hätte sicher rein schreiben sollen das die Bewohner im alter von 30 -40 sind .
Klar wird bei uns auf Diabetiker geachtet.
Liebe Grüße.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.11.2003, 15:02
Beitrag: #5
Re: Meine Erfahrungen im Nachtcafe - Pflegeforum
Guten Tag allerseits. Also so wie ich dippi verstanden hab, ist das nicht jeden abend.... eher einmal im Monat.
Und Spätschicht längst zu Ende... naja also kommt auf die Dienstzeiten der jeweiligen Einrichtung an... Bei mir ist der Spätdienst genau um 21:30 zu Ende
Auf Wiederschauen!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.11.2003, 15:05
Beitrag: #6
Re: Meine Erfahrungen im Nachtcafe - Pflegeforum
Nein ich mache dann nur die Zeit dienst solange das Nachtcafe geht meistens bis 1 uhr oder so.
Liebe Grüße.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
unterschied zwischen ats und mts, urinkontrolle in der pflege katheter, arbeitsauftrag pflege, dauerkatheter desinfizieren, schnittstellenmanagement pflege, fälle pflegeplanung in der kinderkrankenpflege, essen anreichen in der pflege, abschluss t-shirts altenpflege, sites
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Pflege Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum