Es ist: 23.05.2018, 19:47 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nachtdienst: Überforderung in der Pflege
06.05.2006, 09:53
Beitrag: #1
Nachtdienst: Überforderung in der Pflege
Guten Tag

ich bräuchte mal Eure Ideen:
Ich arbeite in einem Altenheim im Nachtdienst.
Neuerdings sollen wir morgens, ist ein Mitarbeiter im Tagdienst krank, noch bis ca. 08.00 Uhr zur Entlastung des Tagdienstes Patienten waschen.
Nachtdienst von 20.00 uhr - 07. 00 Uhr morgens, 1 Std. Pause, regulär.
Dies erscheint mir unrechtmäßig und stellt meiner Ansicht nach eine Unrechtsmäßigkeit dar.
Kann sowas angeordnet werden?
Wie sieht das versicherungstechnisch aus, passiert morgens dann wegen Ubermüdung ein Verkehrsunfall bei der Heimfahrt etc. ?
Man ist morgens doch fertig.
Man wird in Grund und Boden geläutet, alle wollen auf die Toilette und hat 11 Stunden hinter sich.
Kann hier jemand Auskunft geben
Müsst ihr das auch durchziehen?
Hat wer eine Lösung?
Herzlichst. Dopra
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.05.2006, 10:21
Beitrag: #2
Re: Nachtdienst: Überforderung in der Pflege
Mal schauen Dopra.
Wie die rechtlichen Hintergründe in deinem Fall sind, kann ich dir leider nicht sagen. Hast du eine 5,5 oder 6 Tage Woche? Wie lange hast du denn Nachtwachenfrei?
Also grundsätzlich hört es sich für mich komisch an, dem Frühdienst noch eine Stunde zu helfen. Ich verstehe gut, dass du damit überfordert bist! Ich weiss dass man nachts sowieso allerhand zu tun hat. Bei uns ist der Nachtdienst in der Zeit von 20.45 bis 6.15 Uhr, mit 1h Pause. Ich habe es noch nie erlebt, dass die Nachtwache noch in der Morgenpflege mitgeholfen hat. Ich glaube auch nicht, dass die Bewohner davon profitieren (ohne dich persönlich angreifen zu wollen, natürlich! Aber Übermüdung und körperliche Erschöpfung sind wie du sagst nicht zu unterschätzen)
Zu wievielen seid ihr in der Nachtwache? Kannst du eigentlich deine reguläre Pause machen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.05.2006, 11:33
Beitrag: #3
Re: Nachtdienst: Überforderung in der Pflege
Beste Grüße

also laut Arbeitszeitgesetz sind 10 Stunden zulässig.
Alles andere muss in einer Dienst oder Betriebvereinbarung geregelt werden. (Bzw. im Notfall)

Ich denke, dass es dauerhaft geregelt werden muss. Was du erzählst ist die eher die schlechteste Variante. Im wirklichen Notfall sagt da bestimmt keiner was, aber nur weil einer krank ist. Naja
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.05.2006, 11:42
Beitrag: #4
Re: Nachtdienst: Überforderung in der Pflege
Ok, wir sind zu zweit, 1 Std. Pause jeder.

Also ich finde es furchtbar, natürlich werden die Leute nur durchgezogen.
Es ist wirklich eine unschöne Angelegenheit.

Mich würde interessieren ob jemand anderes ebenfalls dazu genötigt wird so eine Perversion zu tätigen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.05.2006, 13:38
Beitrag: #5
Re: Nachtdienst: Überforderung in der Pflege
Ich arbeite auch im Altenpflegeheim und da sind nachts pro station und 40 Bewohner immer ein Pfleger bzw. Krankenschwester zuständig!
Weil der neue Tarifvertrag seit Oktober gilt und man die zusätzlichen Urlaubstage für Mitarbeiter im Schichtdienst (3Tage) nicht geben will, werden die ungelernten Pflegekräfte in einer Zeitspanne von 13 Stunden im Schichtdienst eingesetzt. Das heißt diese kommen morgens auch erst um 7 Uhr und die Krankenschwester ist ab 6 Uhr alleine bzw. der Nachtdienst hilft noch eine Stunde mit obwohl dieser schon seit 21:45 im Dienst ist! Ich finde es auch nicht gut besonders den Bwohnern gegenüber denn der ganze Tagesablauf wird wieder mal durcheinander gebracht! Aber das interessiert ja nicht! Ab September soll das bei uns so laufen und ich bin gespannt wie das so wird!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
zwischenexamen krankenpflege, wird wbl in der pflege eingesetzt, katheter kodan desinfizieren, pflege arbeitsaufträge, pflegeanamnese schreiben, verfahrensanweisung sturzprophylaxe, pflegewiki nancy roper, bibiografie von nancy roper, sites
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Pflege Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum