Es ist: 21.05.2018, 17:54 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nennen Sie fünf Beispile für Sammelleidenschaften bei dementen Pflegeheim-Bewohnern
27.04.2006, 11:50
Beitrag: #1
Nennen Sie fünf Beispile für Sammelleidenschaften bei dementen Pflegeheim-Bewohnern
Hallo Community! Ich muss folgende Frage beantworten: Nennen Sie fünf Beispile für Sammelleidenschaften bei dementen Bewohnern . Meinen die damit jetzt zeitung, Korken, Papier, Servietten und Puppen sammeldn oder meien die eher damit das weglaufen, sammeln, sich verirren etc.

Ich muss mir dazu auch eine Asuarbeitung darüber machen welche motive denkbar für das Verhalten wäre.

Bei der Zeitung sammeln ist es doch vielleicht denkbar das der seine gewohnten Rituale durch geht und zwar das er morgens immer eine Zeitung gelesen hat und er wichtige Artikel ausschneidet und sammelt.
Beste Grüße.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.04.2006, 13:14
Beitrag: #2
Re: Nennen Sie fünf Beispile für Sammelleidenschaften bei dementen Pflegeheim-Bewohnern
Hi nurse2209.

Da können noch ganz andere Dinge hinter stecken. Und um herauszufinden was es genau ist, ist Biographiearbeit angesagt.

Aber möglich ist das ein alter Mensch schon immer zum Sammeln neigte, auch das Nachkriegszeit-Trauma 'durchschlägt', oder das der alte Mensch in sehr jungen Jahren Not erlebt hat.
(meine eigene Oma wurde in ihrer Teenagerzeit praktisch nie satt, sie war 'in Stellung' bei einem Bauern, das hat sie für ihr Leben geprägt.)
Beste Grüße. nadya
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.04.2006, 15:12
Beitrag: #3
Re: Nennen Sie fünf Beispile für Sammelleidenschaften bei dementen Pflegeheim-Bewohnern
Hi! Neben der Sammelleidenschaft von Dingen, sammeln viele alte Menschen(müssen nicht unbedingt eine demenzielle Erkrankung haben) auch Essen um für schlechte Tage vorbereitet zu sein oder um einfach nichts wegzuwerfen. Geld wird statt zur Bank im Haus, oft an vielen verschiedenen Orten versteckt versteckt. Ich denke auch das ist eine Form von Sammelleidenschaft. Wie Gast schon erwähnte ist die Biographiearbeit sehr wichtig um herauszufinden warum der alte Mensch z.B. Zeitungen sammelt oder die Bilder daraus.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.04.2006, 16:49
Beitrag: #4
Re: Nennen Sie fünf Beispile für Sammelleidenschaften bei dementen Pflegeheim-Bewohnern
Danke ihr habt mir gut geholfen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
fallbeispiele für eine pflegeplanung, biografie pflegeanamnese, rückenschonendes arbeiten pflege, essen anreichen durchführung, anamnesebogen altenpflege muster, waschtraining anleitung, praxisberichte +altenpflege, thrombosestrümpfe wirkung, sites
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Pflege Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum