Es ist: 21.05.2018, 17:55 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pflegeforum - Sichtkontrolle abgezeichnet aber nicht getan
25.03.2006, 08:35
Beitrag: #1
Pflegeforum - Sichtkontrolle abgezeichnet aber nicht getan
Ich bräuchte mal Eure Hilfe. Ich habe ein problem.
folgendes.ich arbeite als nachtwache,nun hatte ich letztens nw,und eine noch orientierte bew kam auf mich zu(sie lag im bett und weinte als ich reinguggte)sie sagte mir nach längerem zureden,duhuuu...... ich muss dir mal was sagen aber ich mach das nicht gerne,also sie sagte mir das sie im zi.gefallen,zu boden geglitten sei,so gegen 20.30 dann schauen wir eigentlich immer mal rein es kann aber auch schon mal später werden,egal.also sie erzählte mir sie wollte zum fenster die klappe schliessen,konnte sich nicht mehr halten und glitt auf ihren hocker runter,nun kam sie aber nicht mehr hoch,des telefon stand auf dem nachttisch,der pieper welchen sie sonst um hatte lag auch auf dem nachtisch,also robbte sie zum bett,gegen 22.30 hörte sie stimmen auf dem flur,oh schön dachte sie dann kommt nun jemand.nein die kollegen gingen weiter und guggten nicht ins zimmer,konnten ihr also nicht helfen ins bett zu kommen.so die bew.lag dann um 1.00!!!!! im bett konnte nicht schlafen.die bew.leidet unter starker osteoporose(daher der lange weg)dann hat sie mehrere beckenbrüche hinter sich,künstliche Kniescheibe,Arthrose,ist aber soweit noch orientiert.sie hat gegen 3.00uhr dann die nächste sichtkontrolle mitbekommen,war aber zu traurig das sie nichts gesagt hat.
ich weiss wer die sogen.sichtkontrolle gemacht hat,wie verhalte ich mich nun der Kollegin gegenüber?????denn einfach so die augen zumachen,will ich auch nicht,denn die Kollegin weiss das wir immer die sichtkontrolle machen wenn wir die tbl verteilen.
ich hoffe ich habe nicht zu dolle durcheinander geschrieben.was kann ich tun???
Freue mich über jede Antwort.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.03.2006, 09:30
Beitrag: #2
Re: Pflegeforum - Sichtkontrolle abgezeichnet aber nicht getan
Guten Tag allerseits salvation24,
also ich würde die Kollegin direkt fragen, wann sie die Rundgänge gemacht hat...
Vielleicht war ja bei ihren Rundgängen ja alles in Ordnung und hat es tatsächlich nicht bemerkt, da ich z.b.2-3std.Rundgänge mache..
Aufjedenfall dokumentiere alles und beobachte ihre Schmerzen, nötigenfalls mal röntgen lassen...
Lass das aber nicht unter den Tisch fallen, damit tut ihr euch und der Bew.keinen gefallen..
Vielleicht fragst du die Bew. auch noch mal...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.03.2006, 11:03
Beitrag: #3
Re: Pflegeforum - Sichtkontrolle abgezeichnet aber nicht getan
Sprich unter vier Augen mit deiner Kollegin, mach das nicht auf die vorwurfsvolle Art, die Bew. kann sich ja auch in den Zeiten irren, wenn sie ne zeitlang auf dem Boden gelegen hat, kann die zeitliche Orientierung manchmal ein wenig durcheinander geraten.
Vielleicht war bei der Runde der Kollegin ja alles in Ordnung.
Rede mit ihr und kläre.
Beobachte die Bewohnerin.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.03.2006, 12:28
Beitrag: #4
Re: Pflegeforum - Sichtkontrolle abgezeichnet aber nicht getan
Also die bew.sagte mir das definitiv keiner bei ihr gewesen sei,sie hat die Kollegen ja gehört und weiss das wir immer reinguggen.
sie hat ja nicht reinguggt,denn die bew.geht nie sehr früh schlafen.und in der doku stand nix drin,hab ja alles durchguggt,und im leistungsplan wurde die runde abgezeichnet.schmerzen als solches hat sie nicht angegeben.
Sie ist auch eine von den bew.die wirklich nur im grenzfall etwas sagen mögen,sie hat zb Pflegestufe 2 ihr wurde gesagt da hätte sie dann nen aufwand von 3std/tag sie macht soweit alles allein,bis auf str.anziehen die Hose hochziehen,die bluse zuknöpfen(wenn sie eine anzieht)dann bekommt sie nachmittags nen kaffe ins zi.zu den anderen mahlzeiten geht sie in den speisesaal,medik.bekommt sie an den tisch,dann abds die strpf wieder ausziehen bett abdecken,fertig,das ist ein aufwand über den tag verteilt von ca 30min,da alles zack zack gemacht wird.
ja sicher will ich mit der Kollegin reden,ich weiss nur nicht wie ich das anfangen kann,denn sie iss meist schnell eingeschnappt,nach dem motto,ich hab das gr.ex,und sie das kl.mein gott da mache ich keinen unterschied,ich vergess ja auch mal was...nur solche sachen nicht.komme ich nicht zu der sichtkontrolle dann lass ich es mit dem abzeichnen.
Boah iss das schwierig....
Bis dann
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.03.2006, 12:55
Beitrag: #5
Re: Pflegeforum - Sichtkontrolle abgezeichnet aber nicht getan
grüß dich soweit mir bekannt, sind wir zu drei Kontrollgängen/pro Nacht verpflichtet, auch wenn die BW das ablehnen (bei uns gibt es da welche). Bei deiner Kollegin würde ich die Sache offen ansprechen und vor allem würde ich es in der Doku festhalten, denn auch dazu bist du meiner Meinung nach verpflichtet. Bei deiner Kollegin solltest du den richtigen Ton treffen, wie oben schon erwähnt. Wenn sie dir gegenüber abweisend oder herablassend ist (ich weiss nämlich grade nicht was ein kleines oder grosses Examen ist) würde ich mir eine dritte neutrale Person zum Gespräch hinzuziehen. Macht es gut!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
kornährenverband verboten, http://www.suchtmittel.de/info/schmerzmittel/000852.php, trinkprotokoll in der pflege, leberdrainagen, instrumentenaufbereitung in der altenpflege, leberdrainage, was muss alles abgerechnet werden pflegeheim, einweckhilfe, sites
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Pflege Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum