Es ist: 19.02.2018, 20:43 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pflegeforum: Wer ist für die Beschaffung von BTM Rezepten?
06.04.2006, 07:07
Beitrag: #1
Pflegeforum: Wer ist für die Beschaffung von BTM Rezepten?
Suche etwas Austausch!

Wer ist eigentlich zuständig dafür,dass BTM Rezepte an die Apotheke kommen,bzw.der BW sein Durogesic Pflaster erhält? Das Heim ,also wir Mitarbeiter die das vom Arzt holen müssen?
Der Arzt,der seine Mitarbeiter zur Apotheke schickt?oder die Angehörigen?
Ich hab keine Ahnung,wer weiß über sowas Bescheid?
Vielen Dank schon mal vorab.
VG!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.04.2006, 08:30
Beitrag: #2
Re: Pflegeforum: Wer ist für die Beschaffung von BTM Rezepten?
Beste Grüße ernaplüsch. Bei uns wird das so gehandhabt:
Arzt selbst, oder Arzthelferin bringen BTM Rezept zu uns. Bei uns wird es sofort in den Giftschrank eingeschlossen, bis eine Mitarbeiterin von der Apotheke vorbeikommt, die grundsätzlich alle Rezepte (also auch nicht-BTM-Rezepte) abholt und Medikamente liefert. Diese nimmt das BTM Rezept mit, und bringt bei ihrem nächsten Gang zu uns, das BTM mit, welches wir wieder in den Giftschrank schließen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.04.2006, 09:36
Beitrag: #3
Re: Pflegeforum: Wer ist für die Beschaffung von BTM Rezepten?
Danke für die schnelle Antwort,aber bei uns scheiden sich die Geister?Der Arzt sagt,keine Zeit.Wir wenig Personal,die Angehörigen sagen dafür sind sie nicht zuständig.Gibt es vielleicht irgendwo etwas schriftlich festgelegtes?oder legt dies jedes Haus selber fest?
Bis denn,

ernaplüsch
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.04.2006, 10:36
Beitrag: #4
Re: Pflegeforum: Wer ist für die Beschaffung von BTM Rezepten?
Hallo Du
wie handhabt ihr das denn bei normalen Rezepten? Die müssen ja auch irgendwie bei Euch ankommen.
Bei uns schicken die Arztpraxen die auch mal per Post, wenn sie nicht sowieso zur Visite kommen, oder eine Arzthelferin nach Feierabend vorbeischicken können. Sind aber so unverschämt und verlangen von uns teilweise Porto.
Bis bald.

BlauNase
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.04.2006, 11:59
Beitrag: #5
Re: Pflegeforum: Wer ist für die Beschaffung von BTM Rezepten?
Grüße allerseits! Bei uns läuft's genauso wie bei Fibula, Arzt bringt zur Visite mit, die Ärzte die nicht im Ort ihre Praxis haben, schicken die Rezepte zu, bekommen von uns immer frankierte Rückumschläge. Die wöchentliche regelmäßige Medi - Bestellung geht bei uns am Dienstag mittag per Fax an alle Ärzte und am Mittwoch morgen ist Wochenmarkt und dann schnappen wir uns immer 1-2 BW und klappern die Hausärzte am Ort ab, sammeln die bestellen Rezepte ein und besuchen auf diesem Wege gleich den Markt, denn da gibt's Heißwurst und da viele der BW aus dem Ort sind und viele Jahre an den Markttagen ihre Arztbesuche getätgt haben, müssen!!! wir beim Fleischer natürlich Zwischenstop machen.

PS.: hab immer mal wieder Probs mit dem einloggen
Mit freundlichen Grüßen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.04.2006, 12:15
Beitrag: #6
Re: Pflegeforum: Wer ist für die Beschaffung von BTM Rezepten?
Vielleicht geht eure Apotheke ja auch mal beim Arzt vorbei, die haben ja ein Interesse dran den Verdienst.
Dem Arzt ist das, leider scheinbar egal, obwohl auch er ein Interesse haben sollte. Ist ja schliesslich seine AO.


Bei uns ist es so, dass ein Zivi morgens auf Ärztetour geht und alles abholt oder hinbringt. Ist aber Luxus, haben nur die wenigsten häuser.
Viel Erfolg!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
v.a.intermittierendes vorhofflimmern, stellungnahme zu pflegeanamnesen, wo rückenschonendes arbeiten altenpflege, aktivierung in der pflege, beschäftigung mit demenzerkrankten, richtlinien katheterbeutel desinfizieren?, durchführung essen anreichen, hautbeobachtung an einem patienten, sites
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Pflege Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum