Es ist: 20.05.2018, 14:48 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pflegeplanung
03.02.2004, 09:36
Beitrag: #1
Pflegeplanung
Guten Tag allerseits
Befinde mich jetzt im Hauptpraktikum (zweites Jahr) . Es geht fast ein ganzes Jahr und dann stehen auch schon bald die ersten Prüfungen an, wenn das Jahr vorbei ist.
Wir haben vor dem Praktikum erst mit der Pflegeplanung angefangen. Leider haben wir alle nicht eine einzige Planung selber geschrieben. Wir haben es n ur 'gelernt' indem wir abgeschrieben haben. Nun sollen wir aber in unserem Bericht auch eine Pflegeplanung schreibe.
In der Schule heißt es das wir nur drei Probleme behandeln sollen und die anderen in einer Liste vormerken sollen. Im Heim heißt es aber das alle Probleme genannt und behandelt werden sollen, was ich eigentlich auch für richtig halte.
Wenn ich ehrlich bin bin ich mir in Sachen Pflegeplanung echt unsicher.
Schönen Dank und allerbeste Grüße
peppi
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.02.2004, 11:31
Beitrag: #2
Re: Pflegeplanung
Beste Grüße allerseits peppi!
Was möchtest du denn genau über Pflegeplanung wissen.Du musst vorallem zu jedem ATL oder AEDL Probleme und Ressourcen suchen oder finden-falls es welche gibt.Schreib mir einfach mal was du da genau haben willst.Ich würde dir gerne helfen.Gruss Jeanette (Altenpflegerin im stat. Bereich)

Viele Grüße.
Verena K.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.02.2004, 11:48
Beitrag: #3
Re: Pflegeplanung
Du meinst wohl zu allen bestehenden Pflegeproblemen? Alles andere finde ich ziemlich unsinnig. meines Wissens nach, kommt nur in die Planung, was sich in der Pflege als Problem darstellt (also nicht jede AEDL muss beschrieben werden). Das sorgt doch sonst nur für Verwirrung und kein Mensch liest, was er nicht wissen muss.
Lg.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.02.2004, 13:23
Beitrag: #4
Re: Pflegeplanung
Nunja, ich weis nur nicht ob ich jetzt für die Schule wirklich nur drei Probleme in meinem Bericht behändeln soll, oder doch alle Probleme die der Bew. hat.
Finde es sowieso alles sehr verwirrend mit der Pflegeplanung. Bei uns im Heim gibt es sie auch erst seit etwa zwei Monaten. Und auch da sind alle sehr durcheinander was dieses Thema betrifft. Die Mitarbeiter haben sie geschrieben und der Heimleiter hat sie in einigen Fällen soger neun mal korrigiert, obwohl der Inhalt immer noch der selbe ist wie beim ersten Versuch. Ich denke jeder formuliert ein wenig anders. ...
Pflegeplanung schön und gut, aber wenn ich ehrlich bin weis ich nicht was ich davon halten soll. Alle sind am klagen das zu wenig Personal da ist und so. Aber dann immer mehr Papierkram... X(
Klar will man abgesichert sein, das kann ich auch verstehen, aber wo bleiben denn die Bewohner? Irgendwann sind wir soweit das wir die Bewohner nur noch aus einer Doku kennen...
Wir haben nicht einmal Zeit das wir uns auch nach der Pflege mal richtig um die Bewohner kümmern können. Richtige Gespräche oder mal an die Luft etwas spazieren oder so....
Tschüß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.02.2004, 14:30
Beitrag: #5
Re: Pflegeplanung
Hallo. Also, wenn die Schule dir für den Bericht 3 Probleme in Auftrag gegeben hat, dann machst Du auch nur 3. Aber damit ist sicher nicht gemeint, daß in jeder Pflegeplanung in der Realität nur 3 Probleme abgehandelt werden sollen...
Ich sehe es so wie Katy, in der Praxis nur tatsächliche Pflegeprobleme ausarbeiten und nicht bei jedem Bew. grundsätzlich alle 12 ATL oder meinetwegen 13 AEDL, gleich ob der Bew. dort Probleme hat oder nicht.
Das ist meines Erachtens Theoretiker-Schmarrn fern jeglicher Realität.
Geplante Pflege muß sein, aber man sollte es nicht übertreiben mit der Bürokratie und sich mehr Papier-Arbeit machen als notwendig.
Mit freundlichen Grüßen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.02.2004, 16:24
Beitrag: #6
Re: Pflegeplanung
Wir müssen es bei uns im Heim so machen,zu jedem AEDL etwas schreiben.Egal ob es ein Problem ist was zur Zeit besteht oder eine Ressource die es vielleicht gibt.Wir finden es zwar viel zu viel Schreibkram aber es muss halt so gemacht werden.Leider kommen dabei die Bewohner zu kurz mit denen müsste man sich mehr beschäftigen.
Viele Grüße!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
10 minute aktivierung, thrombosestrümpfe wirkung, beurteilung pflegeplanung, arbeitsauftrag pflege, semesterarbeit über altenpflege, rückenschonendes arbeiten pflege, pflegeplanung herzinsuffizienz, ausbildung als altenpflegerin abbrechen, sites
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Pflege Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum