Es ist: 23.05.2018, 21:52 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pflegerischer Umgang mit Sterbenden.
03.03.2006, 14:02
Beitrag: #1
Pflegerischer Umgang mit Sterbenden.
Moin Moin meine lieben Forumuser!
Bin etwas ratlos.
Hab nun in der Praxis den ersten pflegerischen Umgang mit einer Bewohnerin in der Terminalphase. Seit Montag liegt sie im Sterben. Heute morgen verschlechterte sich ihr AZ stündlich . Es bildete sich ein weisses Dreick im Nasen / Mundbereich und ihre Extremitäten sind kühl.
Ich hab noch einige Fragen:

Warum bilden sich auf dem Rücken blaue Flecken ?
Warum reicht der Atem nach Azeton ?
Warum haben Sterbende kurz vor dem Todeseintritt Fieber ?

Die Begleitung dieser Dame, ist für mich sehr ergreifend.
Hat da jemand einen Tipp für mich?
Vielen Dank und schöne Grüße.
dancehall
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.03.2006, 15:25
Beitrag: #2
Re: Pflegerischer Umgang mit Sterbenden.
Hallo Du.

Ich verstehe sehr gut dass es ein ergreifendes Erlebnis für dich ist. Schön wäre es wenn du sie auch in ihrer letzten Stunde begleiten könntest. Hier fällt einem ganz bewußt auf dass das Sterben sehr viel mit Frieden zu tun hat. Mir geht es immer so, wenn ich den Sterbenden bis zuletzt begleite. Der Kampf ist zuende und es kommt mir so vor als würde von dem Verstorbenen großer Friede ausgehen,der im Zimmer zu spüren ist.
Nun zu deinen Fragen, wobei ich dir jetzt aus dem Stehgreif nicht alle beantworten kann!
Beim Sterbenden funktionieren die Vitalfunktionen nicht mehr regelmäßig oder normal, das Blut wird nicht mehr so durch den Körper gepumpt, beim Verstorbenen gar nicht mehr, das Blut gerinnt(fließt zusammen) vor allem an den Stellen die aufliegen. Das zeigt sich dann als Totenflecken.
Ich bin mir nicht sicher dass alle Menschen im Sterbeprozess Fieber haben...........sie schwitzen meist sehr stark, denke mal durch den Todeskampf den der Körper durchmacht.
Dass es sich beim Atem um Azetongeruch handelt ist mir persönlich nicht so aufgefallen, wohl aber der Geruch an sich. Die Sterbenden trinken nicht mehr, die Schleimhäute im Rachenraum etc. trocknen aus........die Organe arbeiten nicht mehr richtig,denke mal dadurch entsteht der Geruch.
Ich habe jetzt nur so geantwortet wie ich es denke, also keine Garantie auf Richtigkeit Beste Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.03.2006, 15:58
Beitrag: #3
Re: Pflegerischer Umgang mit Sterbenden.
Moin!
Also ich kann leider keine Antwort darauf geben, ich habe mich mit nem befreundeten Arzt darüber unterhalten, wir sind der Meinung, das der Azeton Geruch nicht typisch ist für sterbende, eher typisch für Diabetiker die, ich will jetzt nichts falsches sagen, aber meine meinung war es bei einer Hyperglykämie, aber berichtigt mich wenn ich da falsch liege.

Die Flecken, mhh ich denke das werden Leichenflecken sein, die treten ja auch schon vor dem Tot auf.

Das Fieber, soweit ich weiss, ist es nicht ein typisches Zeichen, das sterbende fiebern. Es kann auch durch andere Faktoren ausgelöst werden.

Ich habe aber mich noch an andere gewand, gemeinsam könne wir dir evtl am Montag mehr sagen, aber ich bin natürlich froh wen andere noch andere was dazu beitragen können.

Leider muss ich sagen alle Angaben ohne Gewähr
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.03.2006, 17:21
Beitrag: #4
Re: Pflegerischer Umgang mit Sterbenden.
Http://people.freenet.de/reinhards-AP-Seite/STERBEN.htm
hier sind hilfreiche Dinge für die Sterbebegleitung zu finden
Auf Wiedersehen!
ivana
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
ist ein herzschrittmacher lebensverlängernd, antwortschreiben zum transparenzbericht des mdk, oleo-tüll altenheim, pflegeplanung für besuchshund, pflegeplanung aggressivität, dienstpläne kopieren, falschen eintrag ins btm buch gemacht, dekubitusmeldung an pflegedienstleitung, sites
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Pflege Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum