Es ist: 21.05.2018, 18:03 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pflegestammtisch
28.05.2006, 14:47
Beitrag: #1
Pflegestammtisch
Ciao.

Ich suche einen Rat.

Pflegestammtisch eine bundesweit umsetzbare Institution?

Platz sogar für Heimleiter!

http://www.verhungern-im-heim.de/Deutsch...eheim.html

Wer kann mir helfen? Besten Dank und viele Grüße

sonnenblume82
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.05.2006, 15:42
Beitrag: #2
Re: Pflegestammtisch
Gibt es auch in Würzburg oder Augsburg!

München, 26. Januar 2006
035.06
Pflegestammtisch in Augsburg

Sozialministerin Stewens für selbst bestimmtes Altern und eine menschenwürdige Pflege

„Ziel bayerischer Pflegepolitik ist es, Bedingungen zu schaffen, um ein selbst bestimmtes Altern und eine menschenwürdige Pflege zu ermöglichen. Deshalb müssen die Rahmenbedingungen für die Pflegenden und die zu Pflegenden verbessert werden. Denn jeder von uns hat gute Arbeitsbedingungen einerseits und ein Altern in Würde andererseits verdient“, erklärte Bayerns Sozialministerin Christa Stewens gestern auf dem Pflegestammtisch in Augsburg, der nach dem Vorbild des Münchner Pflegestammtisches im Jahr 2005 ins Leben gerufen wurde.
Bezüglich des pflegepolitischen Dauerthemas, der Reform der Pflegeversicherung, wurde im Koalitionsvertrag verbindlich vereinbart, im Sommer 2006 den Entwurf eines „Gesetzes zur Sicherung einer nachhaltigen und gerechten Finanzierung der Pflegeversicherung“ vorzulegen. Eckpunkte dieses Gesetzentwurfs seien die Ergänzung des Umlageverfahrens durch kapitalgedeckte Elemente, eine deutliche Verbesserung der Präventions- und Rehabilitationsleistungen zur Vermeidung von Pflegebedürftigkeit, die Finanzierung der Behandlungspflege durch die Pflegeversicherung und Einführung eines Finanzausgleichs zwischen sozialer und privater Pflegeversicherung. „Was die Leistungsseite betrifft, wurden Festlegungen getroffen, die ich zum großen Teil im Rahmen des Bayerischen Konzeptes zur Reform der Pflegeversicherung bereits im Dezember 2004 vorgestellt habe, wie beispielsweise die Dynamisierung der Pflegeleistungen, Überarbeitung der gegenwärtigen Spreizung zwischen den einzelnen Pflegestufen zur Stärkung des Grundsatzes ‚ambulant vor stationär’. Aber auch eine bessere Berücksichtigung des besonderen Hilfe- und Betreuungsbedarfs der Demenzkranken, eine Reduzierung des Verwaltungsaufwandes, die Ausweitung des Pflegeurlaubs im Rahmen der Familienpflege, sowie das Voranbringen der integrierten Pflegeausbildung und die Förderung von alternativen Wohn- und Betreuungsangeboten sowie von niedrigschwelligen Angeboten sind vorgesehen“, betonte Stewens.
Stewens: „Der Koalitionsvertrag sieht auch eine Änderung des Heimgesetzes vor, um beispielsweise Doppel- und Mehrfachprüfungen zu vermeiden und Anzeigepflichten der Heimträger zu reduzieren. Darüber hinaus soll das Heimgesetz in die Gesetzgebungszuständigkeit der Länder überführt werden. Bei allem Änderungsbedarf im Bereich des Heimgesetzes wird es in Bayern aber weiterhin nur unangemeldete Heimkontrollen geben. Ebenso werden wir bei der Fachkraftquote in den Heimen von den geforderten fünfzig Prozent kein Stück weit abweichen.“
26. Januar 2006

http://www.stmas.bayern.de/cgi-bin/pm.pl...01-035.htm
Viel Glück,
sonnenblume82
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.05.2006, 16:52
Beitrag: #3
Re: Pflegestammtisch
Werner Schell wurde ja bereits gerne hier in rechtlichen Fragen zitiert!

http://www.wernerschell.de/forum/neu/vie...c6a1c0740f

Pflegestammtische 2006 in München!
Die Dikussion ist differenziert!
ES GEHT UM DIE PFLEGE!!!

Was haltet ihr davon?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
altenheimketten, fachbegriff für wildes fleisch, formular zur einschätzung kontrakturrisiko, kornärverband verboten?2012, warum sagt man laeuft para harnkatheter, sturz mit herzschrittmacher, ernährungsprotokoll altenpflege, bewerbungsschreiben als ungelernte pflegekraft, sites
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Pflege Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum