Es ist: 21.05.2018, 18:06 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Polnische Pflegekräfte die unsere Arbeit übernehmen
27.02.2006, 10:50
Beitrag: #1
Polnische Pflegekräfte die unsere Arbeit übernehmen
Bräuchte einen Tipp! Ich arbeite in der ambulanten Pflege und habe nun festgestellt das einige unserer Kunden abspringen und sich sogenannte 'polnische Pflegekräfte' ins Haus holen.

Die Frechheit find ich, das eine Kollegin von mir sich von solch einer 'Pflegekraft' beim Duschen über die Schulter schaun lassen muß.

Ich hab im Internet ein wenig gegoogelt und dort stand, dass sowas nur legal sei wenn man über eine polnische Vermittlung sich die Leute holt. Stimmt das?

Wird dies von irgendeiner Behörde kontrolliert?

Ich würde meine Eltern nie von einer Person pflegen lassen, die kein Deutsch spricht (so ist es bei meinem obigen Beispiel)

Stimmt es das diese Leute nur max. 3 Monate hier arbeiten dürfen und dann wieder gehen müssen?

Kann jemand weiterhelfen?

Vielen Dank und viele Grüße
thorstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.02.2006, 11:02
Beitrag: #2
Re: Polnische Pflegekräfte die unsere Arbeit übernehmen
Hey thorstein.

Ich denke mir das polnische AP billiger in der Bezahlung sind. Ich frage mich nur wie sie die Klienten sozialpflegerisch betreuen wollen wenn sie kein deutsch sprechen??
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.02.2006, 11:46
Beitrag: #3
Re: Polnische Pflegekräfte die unsere Arbeit übernehmen
Ich find das auch sehr fragwürdig, ich war auch der Meinung das diese Leute nach 3 Monaten wieder gehen müssen.

Am liebsten würd ich dem MDK oder wer auch immer für sowas nen offenes Ohr hat mal nen Tipp geben.

Irgendwas sollte der Staat dagegen tun
Alles Gute
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.02.2006, 13:29
Beitrag: #4
Re: Polnische Pflegekräfte die unsere Arbeit übernehmen
Bei den kleinen Renten kann ich das gut verstehen .
Würde ich wahrscheinlich auch machen. Was das sozialpflegerische angeht würde ich meinen Kindern auf den Nerv gehen ( Wenn welche da ) oder die Nachbarn ärgern *fg*
Viel Erfolg
Stift
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.02.2006, 14:33
Beitrag: #5
Re: Polnische Pflegekräfte die unsere Arbeit übernehmen
Tag allerseits.

S echt n Ding. Wollen die Klienten das selbst? Die fremdsprachigen können doch gar net richtigt auf deren individuellen Bedürfnisse eingehen. Grad diese Generation, wo viele dt Frauen nach dem 2. Weltkrieg von Russen etc vergewaltigt wurden... Find ich echt schlimm. Bei uns ist jetzt so, da kommen Russen, Polen und so zu deutsch lernen bei uns ins Altenheim, Was bitte schön soll das denn sein. Da sprech einer von professioneller Pflege???
Schöne Grüße! leni
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.02.2006, 16:04
Beitrag: #6
Re: Polnische Pflegekräfte die unsere Arbeit übernehmen
Tag allerseits. Ich kenne so eine Pflegekraft, die aber deutsch kann. Ohne Deutschkenntnisse wird man nicht vermittelt.Diese Pflegekraft hat vielleicht keine Ausbildung, aber viel Zeit (sie wohnt im Haushalt) und ein großes Herz. Wie lange seid ihr bei den Kunden bei der Versorgung?Zeit und einfach da sein -ist viel mehr, als eine gute Pflegeplanung mit Problemen, Zielen und Maßnahmen.Die betreute Person ist zufrieden und traurig, wenn die Pflegekraft wieder abreisen muß. Da kann man nicht die Person dafür verantwortlich machen.

Viel Glück
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
demenzpauschale, altenpflege tastwand, snoezelen tastwand, rechtlich essen anreichen, dreipunktfixierung pflege, pflegerelevante einschränkungen, pflegerelevante probleme bei schlaganfall, fachbücher kornährenverband versus pütter, sites
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Pflege Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum