Es ist: 20.05.2018, 14:31 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Prüfungsangst bei Pflegeausbildung
11.05.2003, 10:14
Beitrag: #1
Prüfungsangst bei Pflegeausbildung
Grüß Euch!
Ich möchte Euch etwas fragen. Ich habe im August praktisches Examen und die totale Prüfungsangst,habt ihr vielleicht Entspannungstipps für mich?

Wer kennt dieses Problem?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.05.2003, 10:27
Beitrag: #2
Re: Prüfungsangst bei Pflegeausbildung
Damit kann ich leider nicht dienen. Vielleicht suchst Du mal Seiten die sich mit autogenem Training befassen? Oder Yoga... Oder Du gehst einfach Spazieren oder in die Badewanne.
Prüfungsangst ist ganz normal.... ich schätze das geht jedem so.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.05.2003, 10:51
Beitrag: #3
Re: Prüfungsangst bei Pflegeausbildung
Tag allerseits.
Prüfungsangst hat wirklich jeder, ich habe deshalb vor 15 Jahren meine Krankenpflegeausbildung ein halbes Jahr vor der Prüfung geschmissen, heute bereue ich es.
Aber in zwei Jahren bin ich wieder in der Situation, dann werde ich besser machen.
Will eigentlich nur sagen,das du nicht so viele sorgen machen sollst, das ist natürlich und nach der Prüfung wirst du dich fragen, warum habe ich mir nur solche Sorgen gemacht? .
Auch Prüfer sind keine Unmenschen. Alles Gute.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.05.2003, 12:49
Beitrag: #4
Re: Prüfungsangst bei Pflegeausbildung
Mir geht es schon vor Klausuren so ! Ich lerne tagelang, werde daheim abgefragt und der Stoff sitzt.
Dann sitze ich vor diesen gräßlichen Klausurfragen und in meinen Kopf befindet sich anscheinend nichts, außer Luft vielleicht. :eek
Drei Klausuren habe ich bereits in solchen Zustand geschrieben, vier weitere sind nach dem Praktikum angesagt.

Ganz verhauen habe ich zwar noch keine, aber manchmal denke ich darüber nach, ob die Ausbildung in der Altenpflege mich nicht doch überfordert.

Vielleicht sind das aber nur Anfangsschwierigkeiten wenn man jahrelang nicht gelernt hat ?!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.05.2003, 13:54
Beitrag: #5
Re: Prüfungsangst bei Pflegeausbildung
]Danke, belina, kann ich gut gebrauchen
Schöne Grüße!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.05.2003, 14:35
Beitrag: #6
Re: Prüfungsangst bei Pflegeausbildung
Guten Tag allerseits!
Also bei jedem Praxisbesuch mach ich mir fast in die Hose. Im September mache ich die Helferprüfung um schon mal ne Ahnung zu haben was im Examen auf mich zukommt. Für dich ist das ja schon vorbei. Aber mach Dir keine Sorgen. Auch wenn ich jedesmal zittere. Denke nur immer daran. Da steht keiner hinter mir, keiner guckt mir zu. Und ich mach alles so wie ich das immer mache, oder auch halt besser. Wichtig ist es, so finde ich, zu üben was das Zeug hält. Das Beste für mich ist immer bei einem Praxisbesuch: Mache ich einen Fehler, weitermachen! Ist sowieso passiert, mache halt weiter. Meist wirds dann gar nichgt so schlimm wie man annimmt. Drücke Dir ganz doll die Daumen und halt uns auf dem Laufenden.
Viel Glück!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
wie reinige ich einen katheter bei, angst vor praktischer prüfung altenpflege, pflegeplanung warum, pflege im altenpflegeexamen, biographie über nancy roper, krankenpflege beurteilung, praktikumsbeurteilung im altersheim, unterschied zwischen antithrombosestrümpfe kompressionsstrümpfe, sites
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Pflege Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum