Es ist: 20.05.2018, 18:35 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sterbegang in der Pflege
27.09.2003, 13:43
Beitrag: #1
Sterbegang in der Pflege
Das Thema sterben da braucht man ja heut zu Tage nicht mehr drum herum reden ob man es zu Hasue will oder lieber in einem Heim.

Viele alte Menschen wollen lieber in ihrer gewohnten umgebung sterben als in einem Altenheim.

Ich möchte mal von euch wissen wie ihr das seht und darüber denkt.
Mit bestem Gruß.

Blondie
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.09.2003, 14:32
Beitrag: #2
Re: Sterbegang in der Pflege
Tag allerseits Blondie, Den Wünschen des Sterbenden sollte entsprochen werden,manchmal ist das jedoch nicht möglich, sei es durch das Krankheitsbild oder dadurch dass die Angehörigen nicht wollen/können. Selbst bei stärksten Schmerzen ist es heute möglich durch ambulante Palliativmediziner den Sterbenden die Möglichkeit zu geben in der häuslichen Umgebung zu sterben. Ich glaube nachdem es eine Zeit gab wo die sterbenden Menschen meist ins KH oder ins Hospiz kamen liegt der Trend nun wieder beim Sterben in der häuslichen Umgebung. Die Angehörigen haben nun auch wieder mehr Mut?!? sich mit dem Sterben auseinanderzusetzen. Ich kann mir gut vorstellen dass es einem Menschen der in der gewohnten Umgebung sterben darf besser geht als denen die in einer ungewohnten und manchmal auch sterilen Umgebung sterben müssen. Die Palliativstationen und auch die Hospize sind jedoch trotz der medizinischer Betreuung und Apparate warm eingerichtet (wohnlich) also der häuslichen Umgebung angepasst. Trotzdem ist es eine fremde Umgebung. Wenn die Versorgung des Sterbenden sicher gestellt ist, die Angehörigen sich damit auseinandersetzen können und der Sterbende sich sicher in der Umgebung fühlt ist das in meinen Augen der schönste Weg dem Leben den Rücken zuzukehren.
BG
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.09.2003, 15:55
Beitrag: #3
Re: Sterbegang in der Pflege
Wenn das Sterben zu Hause nicht möglich ist das Heim ja das zweite zuhause. Man sollte im Heim auf jeden Fall emphatisch sein und den Menschen nicht allein lassen.(Ich denke aber dass das in den Heimen mittlerweile gewährleistet ist sei es durch Hospizdienste oder Pflegekräfte) Auf bald!

Neuling1980
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.09.2003, 17:28
Beitrag: #4
Re: Sterbegang in der Pflege
Ciao

Ich habe mich sehr mit dem Thema Tod und Sterben auseinandergesetzt und habe festgestellt , daß der Wunsch eines Jeden ist : schmerzfrei zu sterben, nicht allein zu sterben und in gewohnter Umgebung zu sterben.
Ob nun daheim oder im Heim, es ist durchaus möglich diesem Wünschen zu entsprechen. Durch einen Schmerzmittelspiegel (Gott lob gibt es mitlerweile kompetente Ärzte) durch das Hinzuziehen von Hospizdiensten und der Bereitschaft von Pflegekräften und interner Organisation der Heime oder zuhause durch mitpflegende Angehörige.
Ich sehe ein großes Problem darin, daß zu wenige Menschen sich damit auseinandersetzten. Sei es aus Angst oder Verdrängung.
Ich habe mich so ca vor einem Jahr mit meiner Mutter zusammengesetzt und ganz offen und ehrlich über ihren Tod gesprochen. Das war nicht leicht, aber sie ist mir sehr dankbar dafür.
Ich weiß nun ganz genau wie sie sich ihr Sterben vorstellt und was sie wünscht, ob und wen sie dabeihaben möchte, ob sie beten möchte, ob sie Musik hören möchte und und und.......
Sie ist nun viel beruhigter und ich weiß auch, daß sie lieber zuhause sterben würde aber mit der Gewissheit, daß ich selbst im Heim dafür sorgen würde, daß ihre Wünsche berücksichtigt werden, würde sie sich auch da nicht allein gelassen fühlen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
trinkprotokole, pflegeforum bilanzierung?, dreipunktfixierung pflege, pflegerelevante einschränkungen, kornähre wickeln, para laufen pflege, 2 jährige weiterbildung gerontofachkraft kosten, quantität in der altenpflege, sites
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Pflege Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum