Es ist: 23.05.2018, 19:21 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tagesstruktur im Pflegeheim finden - aber wie?
19.03.2006, 11:14
Beitrag: #1
Tagesstruktur im Pflegeheim finden - aber wie?
Grüß Euch meine sehr verehrten Forumfreunde. Bräuchte Euren Rat. Immer wieder hörte ich von Freunden und Bekannten 'Toll wie du es schafft mit diesen blöden Arbeitszeiten von Früh-/Spätdienst und Wochenendarbeit deinen Alltag zu organiesieren - ich könnte das nicht!'
Ja genau, mit dem Schichtdienst habe ich keine Nöte meinem Tag eine vernünftige Struktur zu geben und meist schaffe ich auch alles, was ich vor hatte.

Nun arbeite ich seit zwei Wochen in der Sozialbetreuung und ich bekomme die Krise mit den Arbeitszeiten: eigentlich sind es 7,7h je Tag von Mo-Fr. Das heißt ich bin von 8.30h bis 17h (inklusive Pause) im Wohnheim. Und ich habe wirklich meine Not, mit diesen 'normalen' Arbeitszeiten meine Alltag drumherum zu gestalten. Ich habe immer das Gefühl mir fehlt ein halber Tag Zeit. Abends gehe ich zu Bett und frage mich, wo die Stunden geblieben sind und stelle oft fest, dass ich manches nicht geschafft habe, was ich vor hatte.
Ich halte mich eigentlich für gut organisiert und bin auch flexibel,mich auf andere Bedingungen einzustellen......deshalb ärgert es mich um so mehr, dass ich mit den neuen Arbeitszeiten nicht wirklich gut zurecht komme.
Vielleicht liegt es auch einfach daran, dass es abends noch früh dunkel wird und meine gesamte freie Tageszeit nun dunkle Zeit ist?

Was macht ihr, wenn ihr das Gefühl habt, der Tag ist mal wieder zu kurz?

Ich glaube schon, dass meine Tage an sich lang genug sind und ich sie auch nicht zu voll gepackt habe mit Dingen, die erledigt werden sollen - ich finde nur gerade nicht den richtigen Dreh, alles vernünftig zu verteilen.
Wer kennt dieses Problem? MfG
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.03.2006, 11:48
Beitrag: #2
Re: Tagesstruktur im Pflegeheim finden - aber wie?
Moin

22 Jahre lang habe ich mit diesen 'blöden Arbeitszeiten' mein Privatleben prima geregelt bekommen.
Dienstplan abschreiben, Termine nach Dienstplan morgens oder nachmittags verteilt. Jeden Tag etwas Haushalt und noch Zeit für Familie, Freunde, Freizeitgestaltung und 3 X monatlich ver.di Termine. Alles planbar im Wechseldienst. Es gab für den Dienstplan eine Wunschliste und Notfalls konnte man ja tauschen.

Seit 18 Monaten bin ich in der Tagespflege und kriege oft immer noch die Krise mit der 'normalen' Arbeitszeit.
Ich arbeite nur 6,8 Stunden plus Pause, in einer Zeit von 7:00 - 16:00 Uhr. Bei den Zeiten kann ich auch mal sagen am ... fange ich 2 Stunden später an oder am ... gehe ich 2 Stunden eher. Termine vor oder nach dem Dienst kriege ich ja so langsam auf die Reihe. Familie, Freunde, Haushalt und Freizeitgestaltung am Wochenende kriege ich immer noch nicht gebacken.

Da mir die Arbeit spass macht bin ich bestrebt das auch noch geregelt zu kriegen.

An der dunklen Winterzeit liegt es nicht, eher an unserem körperlich gewohnten Rhytmus.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.03.2006, 13:43
Beitrag: #3
Re: Tagesstruktur im Pflegeheim finden - aber wie?
Es tröstet mich, dass noch jemand so seine Not hat mit der Arbeitszeit.
Allerdings ist schon ganz schön lange, wenn du nun schon seit 18 Monaten so arbeitest und immer noch das Gefühl hast, dass es nicht so optimal klappt mit der Zeitplanung. So lange werde ich gar nicht in der Sozialbetreuung arbeiten, habe jetzt 3 Wochen Schule und dann noch mal 2 Wochen. Wenn ich meine bis dahin angesammelten Plusstunden abziehe, werden es noch nicht mal 2 Wochen werden - eigentlich schon wieder zu kurz, um dass ich mir noch Gedanken mache, wie ich das besser geregelt bekomme.

Ich hatte mich die Tage gefreut, dass es morgens schon so früh hell wird, weil ich dann vor der Arbeit schon draußen war zum Joggen - aber mit der Zeitumstellung ist das wieder dahin. Da ich jetzt aber nur bis 15.30 Schule habe, kann ich ja den Rest vom Tag noch nutzen, weil es jetzt ja abends länger hell ist.

Was machst du denn, um deine freie Zeit besser zu nutzen? Ich bin nun auch nicht so ein Mensch, der sich für die ganze Woche einen Plan macht - mo Wäsche, di wischen, mi einkauf etc. ich handhabe meinen alltag schon ganz gerne flexibel.
Schöne Grüße!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.03.2006, 14:56
Beitrag: #4
Re: Tagesstruktur im Pflegeheim finden - aber wie?
Moin Moin
da du, wenn du Frühdienst beispielsweise hast ja auch früher aufstehst, fehlen dir natürlich mehrere Stunden. Aber nun ist durch die Zeitumstellung es ja abends länger hell und so wirst du hoffentlich die zwei verbliebenen Wochen noch rumbringen
Grüße.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.03.2006, 16:34
Beitrag: #5
Re: Tagesstruktur im Pflegeheim finden - aber wie?
Am Aufstehen kann es eigentlich nicht liegen: Zum Frühdienst stehe ich 10 vor 6h auf und die letzte Woche bin ich eigentlich immer um 7h aufgestanden. Das ist ja nur eine Stunde unterschied.
Ich habe eher das Problem, meine Tätigkeiten sinnvoll zu verteilen. Beim Schichtdienst habe ich ja einen halben Tag nach oder vor dem Dienst zusammenhängend frei, wo ich Alltagskram erledigen kann oder Zeit für anderes habe. Bei der neuen Arbeitszeit muss ich es halt auf die Stunden vor der Arbeit, die Mittagspause und nach der Arbeit verteilen.

Du hast Recht, die Tage werden jetzt wieder länger und dann fällt es einem auch leichter in den Abendstunden noch aktiv zu sein. Auf meine restlichen zwei Wochen in der Sozialbetreuung freue ich mich, denn die Arbeit in diesem Bereich gefällt mir schon - nur eben die Arbeitszeit ist nicht mein Fall. Habe mich halt einfach schon viel zu sehr mit dem Schichtdienst arangiert. Viele Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
fachbücher kornährenverband versus pütter, transtec pflaster teilen, quantität in der altenpflege, wie where ich mich gegen bossing durch wbl, forum erfahrungen mit mdk prüfer, ich will raus aus der pflege, 9. was sind kontinenzprofile, trachealkanülenwechsel rechtliches, sites
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Pflege Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum