Es ist: 24.02.2018, 03:25 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tastsinn und Geschmackssinn in der Pflege
11.03.2006, 11:54
Beitrag: #1
Tastsinn und Geschmackssinn in der Pflege
Salve liebe User

ich bräuchte mal Euren Rat:

Wie kann ich ein Tast und Geschmackskim ausschmücken? Wie ich die Spiele an sich mache ist mir klar, aber ich kann mich da ja nicht nur hinsetzten und das durchführen..was mache ich nebenbei, lasse ich Musik laufen.... Bin für jeden Hinweis dankbar. Lg
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.03.2006, 13:42
Beitrag: #2
Re: Tastsinn und Geschmackssinn in der Pflege
Guten Tag allerseits,

Wenn du einen bestimmten Sinn anregen möchtest, würde ich das auch genauso ankündigen.
So frei nach dem Motto - wir haben uns heute hier zusammen gesetzt, um einmal etwas ganz anderes miteinander durchzuführen. Sie alle wissen doch, das uns einige Sinne zur Verfügung stehen, die genauso Orientierung bieten, wie das gesprochene oder geschriebene Wort oder orientierende Blicke auf etwas.
Unsere Hände können 'Sehen' indem sie etwas betasten. Alleine an der Form eines Gegenstandes können ggf feststellen, um was es sich handelt...........
Nimm als Beispiel etwas, was ganz leicht zu ertasten ist und arbeite dies sichtbar heraus. zB ein Buch. Leg es offen auf den Tisch und betaste es. Erarbeite mit der Gruppe: es hat zwei harte Deckel und in der Mitte etwas, was sich wie Papier anfühlt...................... usw. Dann führe das Gleiche mti den Teilnehmern mit geschlossenen Augen durch.
Musik würde ich dabei nicht abspielen, weil die einen anderen Sinn reizt und vom Tasten ablenken würde.
Du solltest halt versuchen, die Gruppe verbal genau auf das einzustimmen, was sie dann durchführen soll.
Lg!
ela100
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.03.2006, 15:25
Beitrag: #3
Re: Tastsinn und Geschmackssinn in der Pflege
Dankeschön erstmal...mein Problem ist jetzt nur, das es keine Gruppe ist, sondern nur eine Person...
Ich hatte ja an Tast und Geschmackskim gedacht, weil diese Person blind ist...so werden die anderen Sinne besser gefördert...
das ganze soll ja noch 30-60 minuten dauern..und nur diese kim machen ist ja irgendwie langweilig...ich weiß halt nicht wie ich es ausschmücken soll...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.03.2006, 16:44
Beitrag: #4
Re: Tastsinn und Geschmackssinn in der Pflege
Grüße.
Wenn der Patti blind ist, passt es doch ganz besonders. Er wird vermutlich alle anderen Sinne recht ausgeprägt haben, vor allem tasten. Mach doch deine Anregung so, das du dir auch von ihm zeigen läßt, wie es möglich ist, mit den Händen zu 'sehen'. Beschäftige dich mit seiner Biografie, mit seinen Interessen und gehe genau darauf ein. Bis dann
Sahra1980
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
ideen 10 minuten aktivierung, pflegeanamnese formulierungshilfen, "altenpflege im ländervergleich zwischen deutschland und schweden", beispiele praxisbericht krankenpflege, pflegeanamnese altenpflege, pneumonieprophylaxe wattepusten, arbeitsauftrag pflege, essen anreichen, sites
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Pflege Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum