Es ist: 18.02.2018, 09:20 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Weisungsbefugnis Krankenpfleger gegenüber Altenpflegehelfer
07.06.2006, 07:05
Beitrag: #1
Weisungsbefugnis Krankenpfleger gegenüber Altenpflegehelfer
Guten Tag liebes Forum

ich habe eine Frage!
Ist es eigentlich definitiv geregelt, dass man als Krankenpfleger gegenüber Altenpflegehelfern weisungsbefugt ist?

Als examinierter Krankenpfleger hat man ja die komplette Verantwortung, also sollte man ja auch berechtigt sein, die mit einem arbeitende Altenpflegehelferin/helfer entsprechend zu führen.

Das heisst, ich kann Aufgaben und Tätigkeiten delegieren im Sinne des Ablaufes?
Weiß jemand eine Lösung?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.06.2006, 08:37
Beitrag: #2
Re: Weisungsbefugnis Krankenpfleger gegenüber Altenpflegehelfer
Moin Pyranha!
Die Weisungsbefugnis müsstest du deiner Stellenbeschreibung entnehmen können.
Bis dann!
Fafnir09557
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.06.2006, 09:07
Beitrag: #3
Re: Weisungsbefugnis Krankenpfleger gegenüber Altenpflegehelfer
Wo kann ich meine Stellenbeschreibung begutachten?

Ich meine, ich habe mich damit noch nicht auseinander gesetzt.
Ergibt sich denn so eine natürliche Hirarchie nicht schon durch den Ausbildungsgrad?
Beste Grüße,
Pyranha
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.06.2006, 10:09
Beitrag: #4
Re: Weisungsbefugnis Krankenpfleger gegenüber Altenpflegehelfer
Grüße allerseits.
Dein Arbeitgeber muss dir eine Stellenbeschreibung zugänglich machen. MfG
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.06.2006, 10:41
Beitrag: #5
Re: Weisungsbefugnis Krankenpfleger gegenüber Altenpflegehelfer
Hello.
Ich habe mal meine Stellenbeschreibung herausgekramt.
Und zwar steht dort bei personalbezogenen Aufgaben: 'Anleitung und Überwachung von Hilfskräften, Schülern und Praktikanten'.
Konkreter wird es nicht. Also ich denke, das schließt eine Weisungsbefugnis ein. Denn ich habe ja die Verantwortung über die Bewohner wenn ich Schichtleitung bin.
Im Notfall muss ich ja z.B. auch den Hilfskräften sagen, was sie zu tun haben (klar, einige wissen schon recht viel, aber theoretisch halt).

Wir hatten mal eine Bewohnerin die hatte 3 Tage Bettruhe vom HA verordnet bekommen. Und die Pflegehelferin zerrte die Bewohnerin trotzdem heraus. Da war ich schon recht sauer, denn ich hatte es ja ihr vorher angewiesen bzw. weitergegeben das die Bewohnerin im Bett bleiben soll.
Allerbeste Grüße lilly11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.06.2006, 11:55
Beitrag: #6
Re: Weisungsbefugnis Krankenpfleger gegenüber Altenpflegehelfer
Guten Tag allerseits Nicht nur Krankenpfleger sondern auch Altenpfleger (in unserem speziellen Fall sogar eine Kinderkrankenschwester) also alle Examinierten (3jährig) sind den Helfern (hier APH, KPH, PH, WBH, Praktikanten und Schülern) weisungsbefugt.
Steht bei uns ähnlich wie oben formuliert in der Stellenbeschreibung.
Aber es ist schon für meine frisch examinierte Altenpflegekollegin (21 Jahre) eine Überwindung ihrer Kollegin (Krankenpflegehelferin mit fast 30 Jahren im Job) eine Anweisung zu geben, aber es klappt meist ganz gut.
Viele Grüße,
AmaYa
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
wie führe ich ein aufnahmegespräch im altenheim, 9. was sind kontinenzprofile, alten dienstplan kopieren verboten, ruhen und schlafen pflegeplanung, warumleberdrainage?, leberdrainage, kornährenverband, pflegeplannung schluckstörung, sites
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Pflege Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum