Es ist: 20.05.2018, 14:56 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Weniger Bürokratie - mehr Pflege
22.12.2003, 20:18
Beitrag: #1
Weniger Bürokratie - mehr Pflege
Bräuchte einen Tipp!

Weniger Bürokratie - mehr Pflege: Agenda an Ministerin Ulla Schmidt übergeben

Ihre Agenda „Weniger Bürokratie - mehr Pflege“ haben der Verband Deutscher Alten- und Behindertenhilfe (VDAB) und die Zeitung CAREkonkret (Vincentz Network) am vergangenen Donnerstag in Berlin an Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) übergeben. Wie berichtet, listet die Agenda die in den Augen der CAREkonkret-Leser acht beklagenswertesten bürokratischen Auswüchse auf, die die wertvolle Arbeitszeit für die Pflege in Altenpflegeeinrichtungen einschränken. Gegenüber VDAB-Bundesgeschäftsführer Michael Schulz, Birte Wimmer (VDAB) und dem Leitenden Redakteur Uwe Lötzerich (CAREkonkret) sicherte die Ministerin zu, die Denkanstöße an den „Runden Tisch Pflege“ weiterzuleiten. Auch bei der geplanten umfassenden Reform der Pflegeversicherung sei Bürokratieabbau ein wichtiges Thema. Die Dokumentation in Pflegeeinrichtungen zu vereinfachen, sei sinnvoll, wenn pflegefachliche und haftungsrechtliche Aspekte berücksichtigt blieben. Die Agenda steht im Internet bereit unter: http://www.vdab.de

Was meint ihr dazu?? Kennt sonst noch jemand dieses Problem?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
dienstplangestaltung pflege verdi, 9. was sind kontinenzprofile, rechtlich essen anreichen, älterer patient älteres personal, flüssigkeitszufuhr berechnen, kornährenverband wickeln, wann soll trinkprotokoll geführt werden, behörde für examen bayern altenpflege, sites
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Pflege Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum