Es ist: 18.02.2018, 09:19 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wie soll ich mit Trinkgeldern umgehen die mir Pflegeheimbewohner geben wollen?
10.04.2006, 07:16
Beitrag: #1
Wie soll ich mit Trinkgeldern umgehen die mir Pflegeheimbewohner geben wollen?
Hi.

Ich benötige gerade einen Rat. Seit anfang des Monats arbeite ich in ganztags in einem Altenheim.

Neulich war ich bei einer Bew um Ihr den Rücken zu waschen (den Rest macht sie allein). Als ich fertig war, drückte sie mir 50 Cent in die Hand.

Ich sagte ihr, dass sie das nicht machen solle und das ich mich über ein Stück Schokolade mehr freuen würde.
Sie lies sich aber nicht davon abbrigen ('dann kaufen sie sich davon ein Stückchen Schokolade') und so nam ich es an.

Bei uns sind Trinkgelder streng verboten und ich möchte es auch nicht!

Die Philosophie des Heimes lautet: Jeder Bew hat Anspruch auf einen gewissen Service- auch ohne Trinkgeld!

Ich fand die 50 Cent jetzt nicht sooo schlimm, aber am nächsten Tag gab sie mir einen Euro fürs Rücken waschen.

Gestern gab sie mir auch wieder einen Euro.

Ich weiss, sie meint es nur gut- aber ich möchte auch kein Geld von Ihr- aber sie lässt sich nicht davon abbrigen!

Ich möchte sie aber auch nicht vor den Kopf stossen!!!

Wie händelt Ihr sowas?
Wie kann sie davon abbringen, ohne sie vor den Kopf zu stossen???
Hat wer eine Lösung?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.04.2006, 08:00
Beitrag: #2
Re: Wie soll ich mit Trinkgeldern umgehen die mir Pflegeheimbewohner geben wollen?
Du sagtest ihr, das sie das nicht machen sollte..
Hast du ihr denn schon mal gesagt, das du kein Trinkgeld annehmen darfst?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.04.2006, 08:05
Beitrag: #3
Re: Wie soll ich mit Trinkgeldern umgehen die mir Pflegeheimbewohner geben wollen?
Tschau!
Kenne dies auch ,ich sage immer all inclusive - ich werd von anderer stelle bezahlt - sie brauchen das geld mehr wie ich - ich freu mich wenn sie zufrieden sind ;-)
Allerbeste Grüße

Bienemaja1984
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.04.2006, 09:44
Beitrag: #4
Re: Wie soll ich mit Trinkgeldern umgehen die mir Pflegeheimbewohner geben wollen?
Wenn ich sage, dass ich es nicht annehmen darf, dann sagt sie 'das bleibt doch unter uns! Ich sag nichts!'
Auf Wiedersehen
MINE08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.04.2006, 11:37
Beitrag: #5
Re: Wie soll ich mit Trinkgeldern umgehen die mir Pflegeheimbewohner geben wollen?
Ciao! Klar meint die Dame es nur gut und möchte sich bedanken. Ich würde das im Team ansprechen, und fragen wie die damit umgehen. Habe kürzlich 20 Euro von einem Bewohner am Praktikumsende bekommen, war mir auch sehr unangenehm. Er meinte ich sollte das Geld für mich behalten, da ich mich damit aber nicht sehr wohl fühlte, habe ich es dem Team mitgeteilt und die waren so frei und haben es in die Kaffeekasse getan.
Alles Gute.

Katinka1
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.04.2006, 13:17
Beitrag: #6
Re: Wie soll ich mit Trinkgeldern umgehen die mir Pflegeheimbewohner geben wollen?
Hallo. Steht die Frau eigentlich unter Betreuung in finanziellen Angelegenheiten?
Wie wäre es, wenn Du ins Stationszimmer ein Sparschwein stellst und alles was sie dir gibt, dort einwirfst. Wenn der Betreuer kommt (sofern sie einen hat) kannst Du es ihm aushändigen. Wenn sie eine Betreuung in finanziellen Dingen hat, würde ich das ganze Vorgehen auch dokumentieren.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
rechtlich essen anreichen, wundschutzcreme in der altenpflege, kleines examen pflegekraft, rezept pepsinwein papaya, warumleberdrainage?, pflegeheim verdickungspulver, behörde für examen bayern altenpflege, http://focus.msn.de/d/db/db19_neu/db19.htm, sites
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Pflege Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum